Skip to main content

Bettdecken Größen – Was ist die richtige Größe für ihre Decke?

Ähnlich wie bei Kleidungsstücke, gibt es auch bei Bettdecken Größen Unterschiede – klar ein Einzelbett brauch andere Größen als ein Doppelbett. Keine Sorge, in unserem Bettdecken Test bringen wir Licht ins dunkle und erklären Ihnen übersichtlich was für Optionen es gibt.

Das gute zuerst – natürlich gibt es hier Normen. Die bekanntesten Breiten sind 135, 155 und 200 cm. Die gängigsten Längen sind 200 und 220 cm.

In unserem Bettdecken Test haben sich folgende Werte als besonders geeignet rausgestellt. Für eine Einzelbettmatratze (mit einer Breite von 90 oder 100 cm), empfehlen wir eine Bettdecken-Breite von mindestens 135cm.

Für eine Matratzenbreite von 140 cm empfiehlt sich eine Bettdecken-Breite von 200 cm. Bei sehr großen Matratzen können Sie auf eine  Bettdecken-Breite von 240 cm zurückgreifen. Natürlich können Sie auch zwei Einzelbett-Bettdecken verwenden, mehr dazu hier.

Generell können Sie folgende Regel nutzen: Die Bettdecken-Breite sollte ca. 30-50 cm breiter sein als die Matratze.

Was die Länge der Bettdecke angeht sollten Sie nach Ihrer Körpergröße entscheiden. Wir empfehlen ihnen ab einer Körperlänge von ca 180 cm zu Bettdecken der Länge 220 cm, um einen maximalen Schlafkomfort zu gewährleisten.

Bettdecken Größen – Übersicht

Einzelbett

einzelbett-groessen

Doppelbett

doppelbett-groessen

Die gängigsten Bettdecken Größen im Überblick

Einzelbett:

Doppelbett:

Natürlich werden Sie bei uns auch fündig, wenn Sie auf der Suche nach Kindergrößen sind. Bettdecken der Größe 100x135cm eignen sich sehr gut für Kinder.


Die beliebtesten Seiten unserer Besucher

Hier findest du häufige Fragen sowie die beliebtesten Seiten unserer Besucher:


Ähnliche Beiträge